Eine kurze Pause von der abstrakten und gegenstandslosen Malerei brachte Sir Henry auf die Leinwand.